PikeHunter 440

Der echte Selbstlenzer – jetzt auch im beliebten Kompakt-Format.
Wie alle PikeHunter: Ein voll-verschweißtes Aluminiumboot aus 3mm seewasserfestem Aluminium.
Klassischer und dabei schneller Deep-V-Rumpf. Das Boot erreicht mit 25 PS über 40 km/h.
Zahlreiche Features haben eigens für die Bootsangelei entwickelt.

Einfach Wunschkonfiguration durchgeben über unser Anfrage-Formular

Probefahrten sind an unseren Stationen in Nord- & Südholland nach Terminvereinbarung gerne möglich.
Hier Termin anfragen

Material:    Marine-Aluminium
Länge:  4,40 m
Breite:  1,90 m
Gewicht: 290kg
Tankvolumen:  (je nach Motorisierung)
Max Leistung:  60 PS
Materialstärke: 3 mm
Max. Personen: 3
PikeHunter 440
PikeHunter440-Detail

Wir haben das PikeHunter in Deutschland entwickelt und stehen dabei im engen Austausch mit unseren Kunden aus dem Bootsverleih, den Team-Mitgliedern unserer Partner und freuen uns über ein echtes PikeHunter im kompakten Format.

Diese Features waren Euch besonders wichtig:

  • 6 Staufächer mit fest verschließbaren Deckeln und Wasser-Ablauf-System mit Entwässerungs-Leitungen, die nicht in der Bilge enden und das Boot „fluten“
  • 2 x Echolotgeber-Montagebügel, fest am Boots-Spiegel angeschweißt. Hier montiert Ihr Eure Geber; und zuwar ohne dafür Löcher in den Rumpf bohren zu müssen
  • Kota-Plate®, die Montageplatform für den Bugmotor. Mit einer Bruchlast von über 2 Tonnen hält jeder Bugmotor hier felsenfest. Die Lagerungsposition schafft Ihr spielend innerhalb des Bootes: Schäden am Bugmotor beim unsanften Anleger gehören der Vergangenheit an. Die Montage mit festen Bolzen gelingt von außen. Das Vordeck leidet nicht unter der Montage.
  • Solide Kranhaken am Heck. Auch hier stehen 2 Tonnen Bruchlast zur Verfügung. Eine stabilere Lösung zum Festzurren des Bootes auf dem Trailer ist schlicht nicht konstruierbar. Es ist unmöglich, beim Festzurren den Rumpf zu verziehen. Das Boot hält.
  • Fest verschweiße Bugöse. Vorne gilt das selbe wie hinten. Fest angeschweißt, 2 Tonnen Zuglast. Das hält.
  • Ein wirklich wasserfestes Schaltpanel: Wir haben ein gegossenes Touch-Panel eingesetzt. Dazu gehört eine „Blackbox“, auf der alle E-Anschlüsse zusammenlaufen. Der Vorteil: Die Blackbox wird in einem geschützten Bereich des Bootes montiert und ist dort Wind und Wetter nicht ausgesetzt. Das hinterleuchtete Touch-Panel ist vollständig eingegossen und hält Wind und Wetter stand
  • Navigationsbeleuchtung ohne „Chrash-Faktor.“: Die Navi-Lights sind flächenbündig im Rumpf eingelassen. Nichts stört; weder beim Anlegen, noch beim Angeln.
  • Bodenheber / Locker: Aber bitte ohne Kunststoff. Wir haben uns beim PikeHunter für voll VA-Bodenheber entschieden. Massiv, rostfrei und haltbar. Last but not least: Natürlich abschließbar.

Umfangreiche Serien-Ausstattung, gemacht für Angler

Kota-Plate® – die 5mm starke Aluminum-Trägerplatte am Bug für die bestmögliche Positionierung der Elektro-Bugmotoren

Unterwasser-Auffahrschutz – ein massives Aluminiumrohr unter dem Rumpf schützt vor unliebsamen Grundberührungen.

Kran- und Zurr-Bügel – massive fest angeschweißte Ösen zum Verzurren und Kranen des Bootes mit über 1,2 to Bruchlast.

Echolotgeber-Montagebügel am Heck – Hier werden keine Löcher in den Rumpf gebohrt, um einen Echolot-Geber zu montieren. Die eigens angeschweißten Trägerbügel machen die Montage (und die De-Montage) zum Kinderspiel

Castingdeck mit Riesen-Staufach

Riffelblechboden durchgehend – zur einfachen Reinigung per Hochdruckreiniger

Bugmotor-Bateriefach – und zwar tief und trocken. Schluss mit dem Kabelsalat und dem Kummer langer Leitungen bei großem Stromfluss.

Selbstlenzend – eintretendes Wasser fließt durch die Lenzöffnungen von alleine wieder ab. Ein echter Sicherheitsgewinn, denn eingetretenes Wasser fließt auch dann wieder ab, wenn Pumpen oder Batterien versagen.

Absolut OHNE Holz; eine 100% Aluminium-Konstruktion. Verrottung ausgeschlossen.

Batterie-Staufach für die Starterbatterie mit Aluminiumrahmen für einen sicheren Halt.

Bugöse – fest angeschweißt und mit 2 to Bruchlast auch zum Kranen geeignet

PikeHunter 440 – lieferbar als KASKO zum selber ausbauen, als PikeHunter EDITION komplett ausgerüstet und direkt startklar und als PikeHunter PREMIUM-LINE in edler Mehrschicht-Lackierung.

PikeHunter sind unsere eigene Konstruktion, entwickelt in Deutschland und gefertigt an verschiedenen Standorten in der EU. Ihr kauft also direkt „ab Werft“. Das bedeutet für Euch eine außergewöhnliche Vielfalt bei der Wahl „Eurer“ liebsten PikeHunter-Version.

Du hast handwerkliches Geschick und das „Schrauben“ am Boot ist für Dich ein Teil des Vergnügens?
Dann entscheide Dich für das PikeHunter KASKO und bau Dein Boot selber aus und spare bares Geld.

Du magst den Aluminium-Look, planst raue Einsätze, oder möchtest Dein Boot mit einer individuellen Folierung einmalig gestalten?
Dann entscheide Dich für den PikeHunter EDITION. Vinyls und Marineteppich und alle anderen Aus- und Einbauten sind dann bereits inklusive. Nur der Rumpf des Bootes bleibt „blankes“ Aluminium.

Du liebst es, wenn Dein Boot im edlen Mehrschicht-Lackierung erstrahlt?
Auch innerhalb der Staufächer darf Marineteppich nicht fehlen? In der Premium-Edition ist der Werftausbau überkomplett und die Lackierung kann auf Wunsch und ohne Aufpreis sogar individuell erfolgen.